Sie sind hier: Adipositaszentrum/Wissenswertes über Adipositas/Verbreitung der Adipositas/

Verbreitung der Adipositas

Die Adipositas ist nicht nur ein kosmetisches Problem. Schwerwiegende Begleiterkrankungen und eine deutlich verminderte Lebenserwartung sind nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Bei vielen chronischen Erkrankungen, wie Typ 2-Diabetes, Bluthochdruck und koronaren Herzkrankheiten ist ein Großteil der Patienten adipös. Vor diesem Hintergrund ist die Verbreitung von Übergewicht und Adipositas vor allem in den Industriestaaten alarmierend. Die WHO spricht bereits von einer "Adipositas-Epidemie".

 

Dazu einige Fakten (Quelle: Mensink et al. 2005):

  • Ca. 50% der erwachsenen Männer in Deutschland sind übergewichtig (BMI >= 25)
  • Ca. 18% der erwachsenen Männer in Deutschland sind adipös (BMI >= 30)
  • Ca. 35% der erwachsenen Frauen in Deutschland sind übergewichtig (BMI >= 25)
  • Ca. 20% der erwachsenen Frauen in Deutschland sind adipös (BMI >= 30)

 

Ergebnisse der Studie »Gesundheit in Deutschland aktuell 2012« des Robert Koch-Institutes

Neuere Daten zeigen, dass die Häufigkeit des Übergewichtes in der Bevölkerung weiter zunimmt. Das Robert Koch-Institut hat in 2012 erhoben, dass ungefähr zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen in Deutschland übergewichtig waren. Weiterhin waren ein Viertel der Erwachsenen stark übergewichtig.

Den vollständigen Bericht des Robert Koch-Institutes lesen