Sie sind hier: Adipositaszentrum/Behandlung von Adipositas/Therapieziele/

Therapieziele

Sie haben Adipositas und möchten etwas daran ändern?
Bedenken Sie dabei folgende Punkte:

  • Das Behandlungsziel muss realistisch sein und darf nicht zu hoch angesetzt werden.
  • Das Behandlungsziel muss Ihren individuellen Voraussetzungen (Gewicht, Begleiterkrankungen, etc.) entsprechend gewählt werden.
  • Adipositas ist eine chronische Erkrankung, d. h. auf die Gewichtsabnahme folgt eine lebenslange Phase der Gewichtserhaltung und Gewichtskontrolle.

Allgemeine Therapieziele

Folgende Therapieziele wollen wir in jedem Fall mit Ihnen umsetzen:

  • Langfristige Senkung des Körpergewichts
  • Verbesserung adipositas-bedingter  Risikofaktoren und Krankheiten
  • Verbesserung des Gesundheitsverhaltens (bedarfsorientierte Ernährung, regelmäßige Bewegung)
  • Erhalt der Arbeitsfähigkeit und Abwendung vorzeitiger Berentung
  • Stärkung der Fähigkeit zu Selbstmanagement und Stressverarbeitung
  • Steigerung der Lebensqualität

Individuelle Therapieziele

Adipositas ist eine chronische Erkrankung, bei der die Behandlungsziele individuell an Ihre Voraussetzungen angepasst werden müssen. Hauptziel ist immer die Gewichtsreduktion. Je nach BMI ergeben sich zumindest folgende Anhaltspunkte für Ihr individuelles Therapieziel:

Behandlungsziele bei Übergewicht

  • Falls ihr BMI zwischen 25 und 30 liegt und Sie keine Begleiterkrankungen haben, sollte eine weitere Gewichtszunahme verhindert werden.
  • Bei einem BMI zwischen 25 und 30 und Begleiterkrankungen, die mit dem Übergewicht in Verbindung stehen, sollte eine dauerhafte Gewichtsreduktion um 5 bis 10% angestrebt werden.

Behandlungsziele bei Adipositas

  • Bei Adipositas Grad I mit einem BMI zwischen 30 und 34,9 sollte ebenfalls eine dauerhafte Gewichtsreduktion um 5 bis 10% angestrebt werden.
  • Ab Adipositas Grad II mit einem BMI zwischen 35 und 39,9 ist eine Gewichtsreduktion von mehr als 10% nötig.
  • Bei morbider Adipositas, also
       o einem BMI über 40 oder 
       o einem BMI über 35 mit schwerwiegenden 
          Begleiterkrankungen

    sollten auch chirurgische Verfahren in Betracht gezogen werden, da eine deutliche Gewichtsreduktion geboten ist!

Therapievoraussetzungen

Von Ihnen erwarten wir dabei, dass Sie Verantwortung für Ihren Körper übernehmen und mitmachen wollen! Ohne ein Mindestmaß an Eigenmotivation werden wir Ihnen nicht helfen können.