Sie sind hier: Enddarmzentrum/Wissenswertes zur Proktologie/Diagnostik/

Diagnostik

Grundlage einer jeden Untersuchung ist das ausführliche Gespräch mit unseren Patienten. Desweiteren bieten wir in unserem Enddarmzentrum bieten wir alle wichtigen diagnostischen Verfahren an.

  • Enddarmspiegelung (Proktoskopie)
  • Mastdarmspiegelung (Rektoskopie)
  • Ultraschall des Mastdarms und des Schließmuskels (Endosonografie)
  • Dynamische 3-D-Endosonografie
  • Druckmessung des Schließmuskels (Manometrie)
  • Dynamisches Beckenboden-MRT bzw. Defäkografie (Stuhlentleerung unter
  • Röntgen- oder Kernspintomografie-Kontrolle)

Oberstes Ziel der Diagnostik ist, mögliche Befunde, die Ihre Beschwerden hervorrufen, aufzudecken und mit Ihnen zu erörtern. Die proktologische Diagnostik ist schmerzfrei und bedarf keiner Darmvorbereitung.