Sie sind hier: Gefäßchirurgie/Informationen für Ärzte/Ausbildung/

Ausbildung

Facharzt für Gefäßchirurgie

Wir besitzen die volle Weiterbildung zum Facharzt für Gefäßchirurgie, einschließlich Common Trunk. Die Ausbildung umfasst 24 Monate Ausbildung im Common Trunk (mind. 6 Monate Notaufnahme, mind. 6 Monate Intensivtherapie, 12 Monate Tätigkeit in einer chirurgischen Abteilung) mit anschließender 48 monatiger Weiterbildung zum Facharzt für Gefäßchirurgie. Des weiteren besteht in unserem Haus die Möglichkeit in mehrmonatigen Rotationen Einblicke in sämtlichen chirurgischen Fachdisziplinen zu gewinnen und ggf. eine weitere Facharztausbildung anzuschließen.

Endovaskulärer Chirurg/Spezialist

Die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie vergibt an interventionell tätige Chirurgen mit großer Erfahrung die Zusatzbezeichnung Endovaskulärer Chirurg und als weitere Steigerung Endovaskulärer Spezialist. Die hierzu notwendigen Eingriffe können Sie in unserer Klinik durchführen.
Erst in diesem Jahr führten wir in unserer Klinik einen zertifierten Workshop zur Erlangung der Bezeichnung Endovaskulärer Chirurg durch.

Gefäßassistent/-in

Für Pflegepersonal bietet sich die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Gefäßassistenten/-in. 2006 wurde diese Zusatzausbildung von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie entwickelt. Sie werden hier in sämtlichen Bereichen der Gefäßchirurgie geschult und sollen dann auch ärztliche Aufgaben unter Aufsicht durchführen können. Neben der kontinuierlichen Weiterbildung in der Klinik (Ausbildungsklinik) über 1-2 Jahre werden diese Kenntnisse momentan über insgesamt sieben Kursgänge vermittelt. Insgesamt wurden bereits zirka 150 Gefäßassistent/Innen DGG® ausgebildet, sie stellen sehr begehrte Fachkräfte für die Kliniken dar.