Sie sind hier: Herzrhythmusstörungen/Leistungsspektrum/Bewusstlosigkeiten (Synkope)/

Bewusstlosigkeiten (Synkopen)

Unter einer Synkope wird ein kurzzeitiger, vorübergehender Bewusstseinsverlust infolge einer kurzzeitigen Minderdurchblutung des Gehirns verstanden. Die Klärung der zugrundeliegenden Ursache kann unter Umständen lebensbedrohliche Komplikationen abwenden. In vielen Fällen ist bereits durch ein Gespräch eine klare Einordnung und Bewertung ihrer Beschwerden möglich. Gelegentlich jedoch ist eine weiterführende kardiologische Untersuchung zur Einschätzung ihres tatsächlichen Risikos erforderlich.

Gerne stehen wir Ihnen in der Beurteilung und Therapie von Bewusstlosigkeiten zur Verfügung.

Kontakt

Carola Szika
Tel.: 0941/369-2141
Fax. 0941/369-2145
E-Mail: herzrhythmus(at)barmherzige-regensburg.de