Sie sind hier: Lungenkrebszentrum/Medizinische Methoden und Technik/Spiroergometrie/

Spiroergometrie

Bei der Spiroergometrie handelt es sich um eine Belastungsuntersuchung (Fahrrad-Ergometrie), bei der zusätzlich über eine Gesichtsmaske die Atemluft gemessen und untersucht wird. Ziel ist es, Einschränkungen der Atmung zu erkennen. Damit können wir Ihre Belastbarkeit und Reserven von Herz und Lunge vor einer eventuell erforderlichen Behandlung abschätzen.