Sie sind hier: Frauenheilkunde und Geburtshilfe/Frauenheilkunde/

Behandlungsschwerpunkte der gynäkologischen Abteilung

Die gynäkologische Abteilung der Frauenklinik St. Hedwig bietet folgende Ambulanzen, Untersuchungs- und Behandlungsverfahren an:

Ambulanzen:

  • Gynäkologische Sprechstunde (Poliklinik)
  • Brustsprechstunde bei gutartigen oder bösartigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Kinder- und jugendgynäkologische Sprechstunde
  • Hormonsprechstunde bei Wechseljahresbeschwerden
  • Urogynäkologische Sprechstunde bei Senkungs- oder Inkontinenzproblemen

Diagnostik:

  • Mammasonographie incl. Farbdopplersonographie/Perinealsonographie
  • Urodynamischer Meßplatz zur Abklärung von Inkontinenzproblemen
  • Hochgeschwindigkeits-Stanzbiopsie zur Abklärung von Tumoren der Brust
  • Hysteroskopie zur Abklärung von Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut
  • Laparoskopie (Bauchspiegelung)

Therapieverfahren:

  • Sämtliche gynäkologischen Standardoperationen
  • Umfangreichere operative Eingriffe bei Unterbauch- oder Brustkrebs
  • Minimal-invasive Operationsverfahren (Laparoskopie)

  • Brusterhaltende Therapie bei Brustkrebs
  • Chemo- und Hormontherapie nach aktuellen Standards
  • Konservative und operative Therapie der weiblichen Harninkontinenz
  • Suburethrale Schlingenplastik (TVT oder TOT-Operation)


Die Frauenklinik St. Hedwig ist als zertifiziertes Brustzentrum Mitglied im Tumorzentrum Regensburg und erfüllt sämtliche Anforderungen, die an eine moderne gynäkologische Fachabteilung gestellt werden.