Sie sind hier: Geburtshilfe/Wochenbettstation/Stillen/

Stillen

Die einfachste und natürlichste Art der Ernährung von Säuglingen ist das Stillen. Neben der körperlichen Nähe und Wärme beim Trinken an der Brust der Mutter ist die Zusammensetzung der Muttermilch ideal, da sie den Bedürfnissen des Kindes angepasst ist. Muttermilch ist immer verfügbar, hygienisch einwandfrei, hat die richtige Temperatur und schützt vor Allergien. Zudem fördert Stillen die schnelle Rückbildung der Gebärmutter im Wochenbett.

Fachkundige Anleitung

Das erste Anlegen des Kindes geschieht noch im Kreißsaal unter Anleitung der Hebamme. Auf der Wochenbettstation leiten Sie dann unsere Hebammen, Kinderkrankenschwestern und speziell ausgebildete Laktationsberaterinnen in der Stilltechnik an, geben Ihnen praktische Tipps und helfen bei Problemen.

Stillzimmer

Auf unserer Wochenbettstation haben wir für Sie ein Stillzimmer eingerichtet, wohin Sie sich jederzeit zurückziehen können. Dort bekommen Sie rund um die Uhr durch erfahrene Schwestern Hilfe beim Stillen.

Alternativen zum Stillen

Manchmal klappt das Stillen trotz aller Bemühungen nicht oder Sie haben sich persönlich gegen das Stillen entschieden. Dann erhalten Sie innerhalb des ersten Tages nach der Geburt ein Medikament, das die Milchbildung verhindert. Unsere Kinderschwestern und Hebammen beraten Sie gerne, wie Sie Ihr Kind in diesem Falle optimal mit der Flasche ernähren können.